WM – Wahnsinn auf den Teller gebracht

Deutsches DessertJa, jeder weiß, dass ich mich dem WM – Wahnsinn nicht freudig entgegenstelle und zwangsweise arbeitstechnisch diesem trotzdem begegnen muss – auf Wunsch der Gäste, der Kunden, der Personen, die noch weit über mir stehen in der Hierarchie – trotz meiner Chefkoch – Allüren.

So war dann einer der Zwangs-Wünsche ein Dessert im WM-Format, natürlich auf unterem Preisniveau, schnell und einfach, etwas, was alle mögen. Was liegt da näher, als die deutschen Flaggenfarben in ein Weckglas zu bannen? Ursprünglich war da an eine 3farbige Mousse gedacht, doch den sommerlichen Temperaturen zum Wohle doch die „leichtere“ Variante der Götterspeise gewählt. Ganz einfach in 3-Tages-Schritten zusammengeklöppelt: Unten Ananas-Götterspeise, 1 Tag ruhen lassen. Darüber Kirsch-Götterspeise, wiederum einen Tag ruhen lassen. und zum krönenden, dunklen Abschluß die Waldmeister-Götterspeise mit Schwarzen Johannisbeersaft abgedunkelt. Sahnetupferl drauf und fertig ist das klein, leichte, billige WM-Dessert, zum Abschluß der von mir so verachteten Sportveranstaltung.

Das Hauptgericht war da schon einfacher zu Deutsche Pastahändeln unter den bereits erwähn-ten Kriterien. Und es mußte eines der Lieblingsspeisen der einfachen Deutschen sein, trotzdem dem Farbkodex entsprechen. Gedacht, getan – unter Zwang versteht sich – helle Tagliatelle mit schwarzen Tagliatelle, einfach drapiert und in der Mitte die schnöde Tomatensauce mit Stückchen. Hammer, Sichel und Aährenkranz waren mir leider verboten um das Prachtstück zu bemustern, ein wenig (N)Ostalgie wäre bestimmt dem einen oder anderen ein Schmunzler wert gewesen, aber hätte den Sinn weit verfehlt.

Wie man sieht, ist mit einfachen Mitteln ein der Veranstaltung entsprechendes Menü schnell zusammengeschustert. Andere Ideen oder Vorshcläge? Her damit, damit ich diese im Tresor, weit hinten, eventuell für die Nächste EM oder WM  vergessen kann. Mahlzeit!

 

Dieser Beitrag wurde unter Alltäglich, Dessert, Pasta, Thematisiert abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.